Impuls für die KW45: Leidenschaft


Leidenschaft

Was es sein kann

mit hohem Gefühlseinsatz Beziehungen und Ziele leben, mit großer Hingabe etwas verfolgen

.

Foto: Miguel Ángel Villar / pixabay.com
Leidenschaft kannst du in einer Liebesbeziehung erleben, aber auch in Zielen, die du mit Begeisterung verfolgst. Du brennst für eine Sache und setzt dich dafür ein.
Das setzt ungeahnte Kräfte frei und ermöglicht eine enorme Ausdauer.
Es kann aber auch eine Besessenheit sein, die mit dem Verstand nicht zu begrenzen ist. Dann wird die Leidenschaft Leiden schaffen. Das Gegenteil davon ist Achtsamkeit und Gelassenheit. Damit kannst du sie beherrschen lernen.
Es gibt Bereiche im Leben, da lohnt es sich leidenschaftlich zu sein, um etwas zu erreichen, um es intensiv zu erleben. Wenn du eine große Begeisterung für eine bestimmte Musikband oder einige Sänger*innen hast, willst du immer wieder auf deren Konzerte gehen und ihre Musik hören.

Wenn du dir mehr von dieser Leidenschaftlichkeit in deinem Leben wünschst, nimm dir vor, z. B: ein bisher vernachlässigtes Hobby, eine zurückgestellte Tätigkeit eine Woche lang mit Leidenschaft auszuüben, und freue dich über Energie, die dir dann zur Verfügung steht. So kannst du  nach und nach dir wichtige Dinge mit ganzem Herzen und all deiner Kraft wirklich gut und intensiv machen.
 
Bild: Martina Löffert (Bistum Mainz)

Impulse der vergangenen Wochen:

 


Weitere Beiträge

  • Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Zusammenarbeit unter Bildungspartnern ist unersetzlich – vor allem dann, wenn sich bei der Kooperation zwischen dem Seminarfach Kunst und der Kita Christ-König in Darme mit Kunst und Erziehung zwei so komplexe Fachbereiche in kreativer Weise ergänzen. Dorothe Albrecht schildert hier Eindrücke und Ergebnisse der fruchtbaren Zusammenarbeit.

  • Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Was macht eine römische Göttin bei Rosen? Was anfängt, wie ein schlechter Witz, stellte sich für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 zu einem großartigen Projekttag heraus, bei dem der Informatikunterricht praktisch und intensiv ergänzt wurde. Wie es um die Fingerfertigkeit der Schüler beim Löten steht, lesen Sie hier.

  • Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Was tun mit altem Frittenfett? Mit dieser außergewöhnlichen Forschungsfrage nahmen Schülerinnen und Schüler des FG bei der Problemlöse-Challenge Make@thon teil. Wie sie dabei einen tollen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, lesen Sie hier im Bericht der betreuenden Lehrerin Dr. Sylvia Bonhof.

  • Schach-Erfolge am FG

    Schach-Erfolge am FG

    “Quadratisch, taktisch, klug” –  Das Motto der niedersächsischen Schachjugend spielt auch bei uns am Franziskusgymnasium seit Jahren eine wichtige Rolle. Unter der Leitung von Stefan Kewe und Anke Schaffrinna setzten sich auch in diesem Schuljahr die tollen Leistungen im Schulschach fort und lässt die Begeisterung für den Schachsport weiter steigen. Stefan Kewe blickt auf die…