Aktuelle Veranstaltungen und Termine

 
 
 

Aktuelles

  • Eltern-Schüler-Brief Nr. 9 im Schuljahr 2020/21

    Eltern-Schüler-Brief Nr. 9 im Schuljahr 2020/21


    21. Januar 2021
    Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,liebe Schülerinnen und Schüler! Corona-Regelungen bis Mitte Februar Die Beratungen der Politiker am vergangenen Dienstag haben für die Gymnasien in Niedersachsen keine wesentlichen Veränderungen gebracht. Die derzeit geltenden Regelungen werden bis einschließlich 14. Februar verlängert. Das bedeutet, dass alle Schüler*innen der Jahrgänge 5 bis 12 im Distanzlernen verbleiben und lediglich die angehenden Abiturient*innen weiterhin im Wechselmodus die Schule besuchen dürfen. Sie können sich allerdings auf Wunsch vom Präsenzunterricht befreien lassen. Zeugnisse zum 1. Schulhalbjahr Die am Montag
  • Aktueller Brief des Kultusministers: Maßnahmen bis zum 14.02.2021  (Stand: 20.01.2020)

    Aktueller Brief des Kultusministers: Maßnahmen bis zum 14.02.2021 (Stand: 20.01.2020)


    21. Januar 2021
    Der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne wendet sich in seinem aktuellen Brief an Erziehungsberechtigte und Eltern, in dem er die aktualisierte Strategie im Umgang mit dem Coronavirus an Schulen bis zum 14.02.2021 erläutert.
  • Kunst-Kampagne im Oberstufengebäude: menschsein

    Kunst-Kampagne im Oberstufengebäude: menschsein


    14. Januar 2021
    Mensch sein. Was bedeutet das für dich? Was gehört alles dazu? Mit diesen Fragen hat sich der aktuelle Kunst E-Kurs in den letzten Wochen intensiv auseinandergesetzt. Entstanden sind eindrucksvolle Plakate, die den Menschen und die Menschlichkeit bewerben. Es soll Mut gemacht werden, Scham überwunden werden und menschliche Themen in den Fokus stellen. "Damit wollen wir einen fokussierten, öffentlichen Diskurs kreieren und uns gleichzeitig an dem Leitbild unserer Schule orientieren."
  • Unterrichtsbeginn am 11.01. mal (wieder) anders: Informationen im aktuellen Eltern-Schüler-Brief

    Unterrichtsbeginn am 11.01. mal (wieder) anders: Informationen im aktuellen Eltern-Schüler-Brief


    7. Januar 2021
    Schulleiter Heinz-Michael Klumparendt erläutert in seinem achten Schüler-Elternbrief im laufenden Schuljahr Konsequenzen aus der politischen Beschlusslage zum Umgang mit dem Coronavirus nach den Ferien. Er konkretisiert unter anderem die Vorgabe, dass der Unterricht bis zum Halbjahresende für die Jahrgänge 5 bis 12 der Gymnasien im Distanzlernen von zuhause erfolge.
  • Aktueller Brief des Kultusministers: Maßnahmen bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres (Stand: 06.01.2020)

    Aktueller Brief des Kultusministers: Maßnahmen bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres (Stand: 06.01.2020)


    6. Januar 2021
    Der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne wendet sich in seinen aktuellen Briefen  an Schülerinnen, Schüler und Eltern, in denen er die aktualisierte Strategie im Umgang mit dem Coronavirus an Schulen bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres erläutert. Wie genau diese Vorgaben am Franziskusgymnasium umgesetzt werden, entscheidet sich in den kommenden Tagen. Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler - wir bitten darum, sich durch einen regelmäßigen Blick auf unsere Homepage über weitere Entwicklungen und das weitere Vorgehen zu informieren.
  • Info-Abende werden verschoben

    Info-Abende werden verschoben


    5. Januar 2021
    Angesichts der derzeit bestehenden Einschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie werden am Franziskusgymnasium die für den 20. und 21. Januar geplanten Informationsabende für Eltern und Erziehungsberechtigte von Grundschulkindern der Klassen 4 um vier Wochen verschoben. Nach den derzeitigen Planungen sollen am 17. und 18. Februar jeweils um 18.00 und um 20.00 Uhr in der Sporthalle der Schule die Info-Veranstaltungen zum anstehenden Schulwechsel und zu den Schwerpunkten der pädagogischen Arbeit des Franziskusgymnasiums stattfinden.
  • Weihnachtsgruß 2020

    Weihnachtsgruß 2020


    22. Dezember 2020
    Zum Jahresende sendet Schulleiter Heinz-Michael Klumparendt weihnachtliche Grüße an die gesamte Schulgemeinschaft des Franziskusgymnasiums.