Verabschiedungen zum Schuljahresende


Endlich Sommerferien! Für viele eine kaum zu erwartende, hart erkämpfte und hochverdiente Pause, um Kraft für das neue Schuljahr zu schöpfen.
Für manche aber bedeuten die Sommerferien auch Zeit für Veränderung in ganz unterschiedlicher Weise. So verabschiedete die Schulgemeinschaft insgesamt sieben Kolleginnen und Kollegen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Ganze 74 Jahre (2 mal jeweils 37 Jahre) Arbeit am Franziskusgymnasium können Christa Kompalla und Günter Schröder aufweisen. In einer Feierstunde am Ende des Schuljahres werden die Zwei in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Christa ist als Lehrerin für Religion und Deutsch über all die Jahre eine feste Größe im Kollegium unserer Schule gewesen. Als Klassenlehrerin mit viel Empathie hat sie den Weg vieler Schüler begleitet. Unzählige Gottesdienste hat Christa vorbereitet und sie als festen Bestandteil des Schullebens gefestigt. Bis zuletzt hat Christa sich außerunterrichtlich engagiert. So z.B. erst kürzlich in der Organisation eines Aktionstages zur diesjährigen Misereor Fastenaktion. In ihren beiden Fachbereichen war Christa eine anerkannte Kollegin, gerade auch in der Unterstützung im Abitur.

Günter, Lehrer für Latein und Geschichte, war viele Jahre lang als Fachobmann der Fachgruppe Latein dafür verantwortlich, der Fachgruppe und dem Unterrichtsfach an unserer Schule wichtige Impulse zu geben. Gab es Fragen, Günter stand immer mit Rat und Tat zur Seite. Und das nicht nur in Sachen Latein und Geschichte. Als langjähriger Vorsitzender der Mitarbeitervertretung hat sich Günter in verschiedenen – auch überregionalen – Gremien für die Belange der Mitarbeiter eingesetzt. Aber auch in Sachen Lehrersport ist Günter seit jeher am Ball, wenn es darum geht, beim Volleyball für Punkte zu sorgen.

Die Fachgruppen sagen an diesem Nachmittag Danke und Tschüss! Natürlich fehlen auch nicht die vielen guten Wünsche für eine gesunde und spannende Zukunft für die Zeit des Ruhestandes.

Annemarie Grüter ,die seit dem Herbst – im Gegensatz zu den vorher Genannten – erste Berufserfahrungen am FG sammelte, geht nach den Sommerferien ebenso neue Wege. Obgleich die Zeit am FG nur kurz war, gibt es viel, für das wir uns bedanken möchten – so war sie aus dem Schulalltag in und außerhalb der Fachguppen Deutsch und Geschichte durch ihr tolles Engagement kaum mehr wegzudenken. Wir wüschen alles erdenklich Gute!

Doch muss die Schulgemeinschaft nicht nur auf Größen im Unterricht verzichten – auch dazwischen ändert sich zum kommenden Schuljahr Einiges.
Ob ein frischer Smoothie oder ein Nugget-Brötchen, exakt ausgerichtete Tische oder exakt ausgeführter Aufräumdienst: In der Caféteria war Doris Langenhorst eine Instanz am Franziskusgymnasium. Bereits in den Franz-News#16 bedankte und verabschiedete Schulleiter Christoph Grunewald das Team um die Hauswirtschaftsleiterin. Über 10 Jahre hat sich das Caféteria-Team insbesondere im Hintergrund um das leibliche und seelische Wohl der Schulgemeinschaft und auch der Gäste gekümmert. Zum Schuljahresende verabschieden wir uns daher auch von unserem liebgewonnene Pausen-Kiosk von Herrn Krone, der eine wirtschaftliche Einheit mit der Cafeteria darstellte. Herzlichen Dank für so viel Nervennahrung!

Verabschiedet werden auch Felix Kohl, der als Referendar für Latein und Mathematik seine Ausbildung an unserer Schule abgeschlossen hat, Celine Gövert und Katharina Wilming, die für ein halbes Jahr Unterricht in Religion und Musik übernommen haben, sowie Verena Albers, die ihr praktisches Jahr innerhalb ihrer Zeit als Pastoralassistentin bei uns an der Schule gemacht hat.

Allen gilt: Macht’s gut und Gottes Segen auf euren Wegen!

Der Tag wird abgerundet durch einen gemeinsamen Grillabend, bei dem der Sieg der deutschen Mannschaft bei ihrem 2. Spiel bei der Fußball-EM sowie die Aussicht auf die bevorstehenden Ferien ihr Übriges dazutun, dass nach einem anstrengenden Schuljahr viel Druck von allen abfällt.



Weitere Beiträge

  • Öffnungszeiten während der Sommerferien

    Öffnungszeiten während der Sommerferien

    Im Sekretariat brennt noch Licht! Die Erreichbarkeit des Sekretariats während der Öffnungszeiten können hier eingesehen werden.

  • Verabschiedungen zum Schuljahresende

    Verabschiedungen zum Schuljahresende

    Endlich Sommerferien! Für viele eine kaum zu erwartende, hart erkämpfte und hochverdiente Pause, um Kraft für das neue Schuljahr zu schöpfen. Für manche aber bedeuten die Sommerferien auch Zeit für Veränderung in ganz unterschiedlicher Weise. So verabschiedete die Schulgemeinschaft insgesamt sieben Kolleginnen und Kollegen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

  • InstABIl sieht anders aus – Abiturientia 2024 sagt Tschüss

    InstABIl sieht anders aus – Abiturientia 2024 sagt Tschüss

    InstABIl – so das von den Schülern selbst gewählte Motto für das diesjährige Abitur – zeigt sich der Abiturjahrgang des Franziskusgymnasiums ganz und gar nicht. Eher fest und stolz präsentieren sich die 113 Abiturienten bei der Feier zur Übergabe der Abiturzeugnisse.  

  • Praktische Berufsorientierung für Jahrgang 8

    Praktische Berufsorientierung für Jahrgang 8

    Wie fährt sich ein Bagger? Wozu braucht der Schornsteinfeger eine große Kugel? Wie funktioniert virtuelles Schweißen?Diese und viele weitere ganz praktische Fragen aus dem Berufsalltag verschiedener Berufsfelder wurden an einem tollen Auftakttag der letzten Schulwoche beantwortet. Gemeinsam mit 11 Partnern aus der Region durften Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 8 viele Berufe ganz praktisch…