Batman auf der Spur – Vielen Dank für die Unterstützung des Fledermaus-Projekts!


Bei der Sparda-Spenden-Wahl hat das Franziskusgymnasium dank der Unterstützung der Schulgemeinschaft mit 2538 Stimmen den 28. Platz von 98 belegt und eine Spende in Höhe von 1500€ erhalten, welche vom Förderverein der Schule verwaltet wurde. Von den Spendengeldern wurden zwei hochwertige Bat-Detektoren angeschafft, die bei den Fledermaus-Exkursionen auf dem Schulgelände und auf Klassenfahrten zum Einsatz kamen und zukünftig an SchülerInnen, z.B. für Seminarfacharbeiten, sowie an KollegInnen verliehen werden können.


“BATman returns”- FG-Projekt benötigt Unterstützung bei der Sparda SpendenWahl

“Heute nachhaltig für morgen handeln”, lautet das Motto der Sparda Spendenwahl. Auch am Franziskusgymnasium wird Nachhaltigkeit großgeschrieben! Ab dem nächsten Sommer möchten wir uns für den Schutz der bedrohten heimischen Fledermausarten einsetzen, um unserem Ziel, die Biodiversität des Schulgeländes zu erhöhen, näher
zu kommen. Um notwendige Anschaffungen für das Projekt zu finanzieren, hilft ein kleiner Klick für unser Projekt. .


Des Weiteren wurden in Kooperation mit dem NABU 13 Fledermauskästen unterschiedlicher Bauart ausgewählt und unter sorgfältiger Auswahl der Standorte auf dem Schulgelände von den SchülerInnen des Profils zusammen mit unserem Hausmeister Georg Nosthoff montiert. Im November – der besten Pflanzzeit des Jahres – hat die Profilgruppe dieses Halbjahres zahlreiche Wildsträucher und Bodendecker in der Nähe der Fahrradständer gepflanzt.

Darüber berichtet Levi (Klasse 6):

Das Naturwissenschaftliche Profil von Frau Hagedorn hat am 16.11.2022 Sträucher im Wert von 420 € gepflanzt. Das Geld wurde beim Wettbewerb „Batman Returns“ gewonnen. Die Sträucher wurden in erster Linie für die Tiere wie Insekten und Vögel gepflanzt; denn, wenn die Sträucher blühen, können die Insekten den Nektar trinken, und die Vögel können die Früchte fressen.

Einige Sträucher haben Dornen, somit bieten sie den Vögeln Schutz vor Katzen.

Unter den Pflanzen befinden sich: Bibernellrose, Weißdorn, Schlehe, Schmetterlingsflieder, Rote Heckenkirsche, Brombeere, Ilex sowie das Kleine Immergrün. 

Im zeitigen Frühjahr wird an den Fahrradständern in den stark besonnten Bereichen die Wildblumenmischung des Landkreises „Emsland-Saatgut“ ausgesät. In dieses Saatgut werden Samen von nachtblühenden Pflanzen (Nachtkerze, Nachtviole, Nacht-Phlox, Seifenkraut) eingemischt. Diese werden von Nachtfaltern aufgesucht, die wiederum den Fledermäusen als Nahrung dienen. 

Dank des Spendenbeitrags und der Unterstützung von NABU, Hausmeistern und Förderverein konnten die ProfilschülerInnen das Schulgelände nochmals naturnaher gestalten.



Weitere Beiträge

  • Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Zusammenarbeit unter Bildungspartnern ist unersetzlich – vor allem dann, wenn sich bei der Kooperation zwischen dem Seminarfach Kunst und der Kita Christ-König in Darme mit Kunst und Erziehung zwei so komplexe Fachbereiche in kreativer Weise ergänzen. Dorothe Albrecht schildert hier Eindrücke und Ergebnisse der fruchtbaren Zusammenarbeit.

  • Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Was macht eine römische Göttin bei Rosen? Was anfängt, wie ein schlechter Witz, stellte sich für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 zu einem großartigen Projekttag heraus, bei dem der Informatikunterricht praktisch und intensiv ergänzt wurde. Wie es um die Fingerfertigkeit der Schüler beim Löten steht, lesen Sie hier.

  • Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Was tun mit altem Frittenfett? Mit dieser außergewöhnlichen Forschungsfrage nahmen Schülerinnen und Schüler des FG bei der Problemlöse-Challenge Make@thon teil. Wie sie dabei einen tollen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, lesen Sie hier im Bericht der betreuenden Lehrerin Dr. Sylvia Bonhof.

  • Schach-Erfolge am FG

    Schach-Erfolge am FG

    “Quadratisch, taktisch, klug” –  Das Motto der niedersächsischen Schachjugend spielt auch bei uns am Franziskusgymnasium seit Jahren eine wichtige Rolle. Unter der Leitung von Stefan Kewe und Anke Schaffrinna setzten sich auch in diesem Schuljahr die tollen Leistungen im Schulschach fort und lässt die Begeisterung für den Schachsport weiter steigen. Stefan Kewe blickt auf die…