,,We are the world” – musikalischer Gruß zum zweiten Advent von der Chor AG


,,WIR sind die Welt:
WIR sind die Kinder.”
(Videogröße ca. 250 Mb)

So beginnt der Refrain von Michael Jacksons „We are the world“.

In jedem von uns steckt ein Kind, auch in den Erwachsenen. Das wird vor allem in der Vorweihnachtszeit deutlich. In diesem Jahr fehlt uns jedoch so vieles: Adventsfeiern, Weihnachtsmärkte, gemeinsames Singen, …

Sängerinnen und Sänger der Chor AG möchten euch ermutigen, trotz aller Einschränkungen die (Vor)Freude auf Weihnachten nicht zu verlieren.


“When you’re down and out, there seems no hope at all
But if you just believe there’s no way we can fall
Let us realize, that a change can only come
When we stand together as one.”


Weitere Beiträge

  • Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Vier Schülerinnen des Franziskusgymnasiums haben sich in den vergangenen Monaten verschiedenen interessanten Forschungsfragen gewidmet, nach Antworten geforscht und diese letztlich beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Lingen präsentiert. 

  • Tierisch was los hier!

    Tierisch was los hier!

    Beim NW-Profil Biologie ist immer was los! Nach dem ersten Halbjahr berichten einige Schülerinnen und Schüler von spannenden Experimenten, Beobachtungen und viel Freude mit Snaky, wandelnden Blättern und anderen Tieren, Pflanzen und allem, was die Biologie so spannend macht. 

  • Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Nicht Paris, sondern Göttingen war am vergangenen Wochenende Austragungsort einer spannenden Olympiade. Die besten Mathematik-Schülerinnen und -schüler trafen sich zur Mathematik-Olympiade. Auch dabei: Merle Hofschröer aus der 7d vom Franziskusgymnasium. Klaus Bonhoff berichtet von tollen Erfolgen in der Regional- und Landesrunde.

  • Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    In einer von Krieg, Zerstörung und Leid immer mehr geprägten Welt setzen knapp 200 Schülerinnen und Schüler ein gemeinsames Zeichen für den Frieden. Herzlich laden die weiterführenden Schulen aus Lingen gemeinsam in die St. Bonifatius Kirche dazu ein, durch “Friedensklänge” gemeinsam an eine friedlichere Welt zu glauben.