Streuobstwiese im Emsauenpark offiziell übergeben


Die Bäume stehen schon etwas länger. Und sie machen sich gut. 40 an der Zahl sind vom Bauhof Lingen in unserem Auftrag im Frühjahr im Emsauenpark angepflanzt worden. Sie sollten als ökologischer Ausgleich zu unserer Schulfahrt nach Rom und Assisi dienen. Wenn auch aus unserer Fahrt nun nichts geworden ist – die Bäume stehen trotzdem gut und sie machen sich gut! .

Nun macht auch ein Schild auf unsere Aktion aufmerksam. Herr Feltrup vom Bauhof brachte zusammen mit einem seiner Mitarbeiter das Schild an. Von Seiten unserer Schule waren bei der offiziellen Übergabe Herr Klumparendt und Herr Voss sowie Anna Sandhaus, Jarne Lammers und Jette Lipp als Mitglieder unserer neuen SV dabei. Alle sind sich einig: Total schade, dass es mit der Schulfahrt nichts geworden ist, aber toll, dass die Streuobstwiese zumindest an die Planungen dazu erinnert. Spaziergänger, deren Weg im Emsauenpark an der Streuobstwiese vorbeiführt, wissen nun, was es mit den Bäumen auf sich hat. Und hoffentlich wird man bald auch davon essen können.

Auch wenn die Schulfahrt ausfällt – die Streuobstwiese besteht!


Weitere Beiträge

  • Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Zusammenarbeit unter Bildungspartnern ist unersetzlich – vor allem dann, wenn sich bei der Kooperation zwischen dem Seminarfach Kunst und der Kita Christ-König in Darme mit Kunst und Erziehung zwei so komplexe Fachbereiche in kreativer Weise ergänzen. Dorothe Albrecht schildert hier Eindrücke und Ergebnisse der fruchtbaren Zusammenarbeit.

  • Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Was macht eine römische Göttin bei Rosen? Was anfängt, wie ein schlechter Witz, stellte sich für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 zu einem großartigen Projekttag heraus, bei dem der Informatikunterricht praktisch und intensiv ergänzt wurde. Wie es um die Fingerfertigkeit der Schüler beim Löten steht, lesen Sie hier.

  • Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Was tun mit altem Frittenfett? Mit dieser außergewöhnlichen Forschungsfrage nahmen Schülerinnen und Schüler des FG bei der Problemlöse-Challenge Make@thon teil. Wie sie dabei einen tollen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, lesen Sie hier im Bericht der betreuenden Lehrerin Dr. Sylvia Bonhof.

  • Schach-Erfolge am FG

    Schach-Erfolge am FG

    “Quadratisch, taktisch, klug” –  Das Motto der niedersächsischen Schachjugend spielt auch bei uns am Franziskusgymnasium seit Jahren eine wichtige Rolle. Unter der Leitung von Stefan Kewe und Anke Schaffrinna setzten sich auch in diesem Schuljahr die tollen Leistungen im Schulschach fort und lässt die Begeisterung für den Schachsport weiter steigen. Stefan Kewe blickt auf die…