Steinspirale bietet Insekten neues Zuhause am FG – naturwissenschaftliches Pflanzenprojekt im Profil NW Kl.6


In den letzten Wochen haben wir uns viel mit Pflanzen an unserer Schule beschäftigt. Wir haben aus den Beeten Unkraut rausgeholt und haben an unserer Steinspirale vor den Musikräumen eine wildwuchernde Rosmarinpflanze entfernt und bepflanzten die Steinspirale neu. Eine Gärtnerin hat uns dafür 39 verschiedene Pflanzenarten (ca. 100 Stück) geliefert. Für den oberen Teil der Spirale hat die Gärtnerin eher trockener lebende Pflanzen ausgesucht, z.B.: Salbei und Erikaheide, weiter unten wachsen die Pflanzen, die mehr Wasser brauchen, z.B.: roter Natternkopf und Katzenminze. Selbst eine im Wasser lebende Sumpfdotterblume hat hier ihren Platz gefunden. In den Fugen der Spirale haben wir noch z.B.  Polsterphlox und Iberis (Schleifenblume) gepflanzt.

Das Profil NW mit Fr. Hagedorn im Einsatz an der Steinspirale

Die neue Bepflanzung dient dazu, viele Insekten (z.B. Schmetterlinge und Bienen) anzulocken und ihnen Nahrung und Schutz zu bieten. Dabei ist es egal wie groß oder schwer die Insekten sind, ob sie fliegen können oder krabbeln.

Unsere Aktion fand an einem regnerischen Tag statt, sodass die Pflanzen gleich genügend Wasser bekamen.



Weitere Beiträge

  • Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Vier Schülerinnen des Franziskusgymnasiums haben sich in den vergangenen Monaten verschiedenen interessanten Forschungsfragen gewidmet, nach Antworten geforscht und diese letztlich beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Lingen präsentiert. 

  • Tierisch was los hier!

    Tierisch was los hier!

    Beim NW-Profil Biologie ist immer was los! Nach dem ersten Halbjahr berichten einige Schülerinnen und Schüler von spannenden Experimenten, Beobachtungen und viel Freude mit Snaky, wandelnden Blättern und anderen Tieren, Pflanzen und allem, was die Biologie so spannend macht. 

  • Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Nicht Paris, sondern Göttingen war am vergangenen Wochenende Austragungsort einer spannenden Olympiade. Die besten Mathematik-Schülerinnen und -schüler trafen sich zur Mathematik-Olympiade. Auch dabei: Merle Hofschröer aus der 7d vom Franziskusgymnasium. Klaus Bonhoff berichtet von tollen Erfolgen in der Regional- und Landesrunde.

  • Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    In einer von Krieg, Zerstörung und Leid immer mehr geprägten Welt setzen knapp 200 Schülerinnen und Schüler ein gemeinsames Zeichen für den Frieden. Herzlich laden die weiterführenden Schulen aus Lingen gemeinsam in die St. Bonifatius Kirche dazu ein, durch “Friedensklänge” gemeinsam an eine friedlichere Welt zu glauben.