Spuren hinterlassen – Impuls für die fünfte Fastenwoche


Das Hungertuch zeigt das Röntgenbild eines gebrochenen Fußes. Der Mensch, dessen Fuß bei einer Demonstration gebrochen wurde, wollte Stellung beziehen gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung. Er wollte gemeinsam mit anderen eine bessere Gesellschaft schaffen und so Spuren hinterlassen.

Wo möchte ich Spuren hinterlassen?

  • Lass dir folgende Fragen durch den Kopf gehen:
  • Für was möchte ich mich einsetzen?
  • Gegenüber wem möchte ich deutlich meine Meinung vertreten?
  • Wo möchte ich mit meinen Fähigkeiten spürbar etwas bewirken?
  • In welcher Angelegenheit sollte ich vielleicht auch mal richtig Staub aufwirbeln?
  • Nimm dir ein oder mehrere große Blätter Papier und Wasserfarbe. Male deine Füße in unterschiedlichen Farben an und drücke sie auf das Papier. Lasse sie trocknen und schneide die bunten Fußabdrücke aus.
    Oder: Stelle deinen Fuß auf ein Blatt Papier und zeichne mit einem Stift die Umrisse nach.
  • Schreibe jeweils einen deiner Gedanken zu den Fragen in einen Fußabdruck.
  • Hänge deine Fußabdrücke als Spur an deine Zimmertür.



Weitere Beiträge

  • Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Ravioli in der Wildnis, J-Schlag und Ungezieferplage – alles was zu einem waschechten Abenteuer dazugehört, erlebten Schülerinnen und Schüler beim Kanuwochenende auf der Hase. Wer die Stromschnellen und die heimische Fauna meistern konnte, davon berichtet Bea Timmer.

  • Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Am 16.04.24, wurde die Klasse 7c im Musikunterricht von der bekannten Komponistin Annette Focks besucht.  Die ehemalige Schülerin und mittlerweile feste Größe in der Filmmusik begeisterte mit Anekdoten aus der Branche und ihrer Liebe zur Musik. Dennis Rengers berichtet von einem besonderen Unterrichtsbesuch.

  • Einladung zum Open-Air 2024

    Einladung zum Open-Air 2024

    Zum Schuljahresausklang am 6. Juni laden Musikerinnen und Musiker des FG herzlich ein. Beim ,,Summer Night” Open-Air erwartet Sie eine stimmungsvolle Sommernacht mit Live-Musik und einem abwechslungsreichen Programm, das für jeden Geschmack etwas bietet.

  • Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Freies Reden von 200 Zuhörern? Dazu gehört nicht nur Mut, auch ein wenig Übung und professionelle Vorbereitung. Beim ersten Methodentag zum Thema Rhetorik und Präsentation lernten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 an der Hochschule ihre Coaches kennen, die sie zu diesen Themen in den kommenden Wochen begleiten werden.