Sozialer Aschermittwoch im Jahrgang 11


Wie viel Platz hat man eigentlich in einem Haftraum in einer Justizvollzugsanstalt? Muss man unbedingt katholisch sein, um bei der Caritas arbeiten zu dürfen? Wie sieht der Alltag in einer Wohngruppe für Jugendliche aus?
Nur ein paar Fragen, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgansstufe 11 im Rahmen des Sozialen Aschermittwochs auseinandergesetzt haben.

Kompetente Antworten darauf hatten Referentinnen und Referenten aus ganz unterschiedlichen sozialen Bereichen, die von ihrer täglichen Arbeit berichteten. Mit dabei waren der Diözesancaritasverband Osnabrück, die Suizidprävention [U25], das Lingener Hospiz, die Backhaus Kinder- und Jugendhilfe, die Gefängnisseelsorge der JVA Lingen und die Schwangerschaftsberatung des SkF.

Der Tag stand dabei ganz im Zeichen des Sozialpraktikums, das die Schüler der Klasse 11 in den drei Wochen vor den Osterferien absolvieren. Ziel ist es, den Blick auf verschiedene soziale Bereiche zu lenken, die wir oftmals in unserem Alltag übersehen.

Ein herzliches Dankeschön, an alle Referentinnen und Referenten, die den Sozialen Aschermittwoch mitgestaltet haben.



Weitere Beiträge

  • Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Ravioli in der Wildnis, J-Schlag und Ungezieferplage – alles was zu einem waschechten Abenteuer dazugehört, erlebten Schülerinnen und Schüler beim Kanuwochenende auf der Hase. Wer die Stromschnellen und die heimische Fauna meistern konnte, davon berichtet Bea Timmer.

  • Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Am 16.04.24, wurde die Klasse 7c im Musikunterricht von der bekannten Komponistin Annette Focks besucht.  Die ehemalige Schülerin und mittlerweile feste Größe in der Filmmusik begeisterte mit Anekdoten aus der Branche und ihrer Liebe zur Musik. Dennis Rengers berichtet von einem besonderen Unterrichtsbesuch.

  • Einladung zum Open-Air 2024

    Einladung zum Open-Air 2024

    Zum Schuljahresausklang am 6. Juni laden Musikerinnen und Musiker des FG herzlich ein. Beim ,,Summer Night” Open-Air erwartet Sie eine stimmungsvolle Sommernacht mit Live-Musik und einem abwechslungsreichen Programm, das für jeden Geschmack etwas bietet.

  • Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Freies Reden von 200 Zuhörern? Dazu gehört nicht nur Mut, auch ein wenig Übung und professionelle Vorbereitung. Beim ersten Methodentag zum Thema Rhetorik und Präsentation lernten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 an der Hochschule ihre Coaches kennen, die sie zu diesen Themen in den kommenden Wochen begleiten werden.