Nach zwei lauflosen Jahren endlich wieder tolle Stimmung beim 31. Lingener City-Lauf


Die Voraussetzungen hätten an diesem Tag nicht einladender sein können: Strahlender Sonnenschein, eine berauschende Zuschauerkulisse im Start- und Zielbereich auf dem Marktplatz und ca. 280 franziskanische Läuferinnen und Läufer versprachen bereits vor dem Startschuss zum 31. Lingener City-Lauf einen schönen Wettkampftag – endlich wieder nach zwei Jahren ohne Laufevent.

Trotzdem schwingt im Vorfeld eines solchen Volkslaufes für viele Personen im Kopf auch immer die körperliche Anstrengung mit, die eine Anmeldung für einen Dauerlauf zeitweise infrage stellt. Auch an einem Wettkampftag selbst kennt vermutlich jeder den Gedanken: „Warum tue ich mir das überhaupt an?“

Bereits deswegen verdienen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine umso größere Anerkennung, sich dieser Herausforderung zu stellen und für das Franziskusgymnasium an den Start zu gehen.

Der Respekt vor den Anstrengungen ist jedoch nicht von Dauer, denn spätestens bei Überschreiten der Ziellinie wechselt dieser Gedanke in ein tolles Gefühl der Zufriedenheit und des Stolzes. Obwohl der ein oder andere die Strapazen am folgenden Tag noch in den Beinen spürt, zählt ausschließlich die Freude, dabei gewesen zu sein.

Dieses Gefühl konnte man auch am vergangenen Sonntag, dem 22.05.2022, in den Gesichtern der Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerinnen und Lehrer von Seiten des Franziskusgymnasiums erkennen. Dabei spielt der sportliche Blickwinkel bei diesem Event nicht ausschließlich die Hauptrolle. Nette Gespräche unter allen Teilnehmenden unserer Schule fernab von Unterricht, Klausuren oder Hausaufgaben, ein „professioneller Strategieaustausch“ mit Blick auf den anstehenden Lauf und im Anschluss die verdiente kostenlose Verköstigung am Versorgungszelt rundeten den Tag sehr angenehm ab.

Der Wettkampftag selbst startete mit dem Lauf der Bambinis (bis Jg. 2015), gefolgt von den 1,1km- und 2,5km-Läufen der Jahrgänge 2014 bis 2007. Bereits hier war das Franziskusgymnasium mit zahlreichen jungen Sportlern vertreten. Auch wenn an diesem Tag besonders der olympische Gedanke „Dabeisein ist alles“ zählte, gelang es vielen Mädchen und Jungen schon jetzt, in der Gesamtwertung auf ihre Leistung besonders aufmerksam zu machen.

Es folgten im Anschluss der 5km-Lauf sowie die 10km- Einzelwertung mit dem 10km-Staffellauf.  Hierbei ging mit ca. 200 „Franziskanerinnen und Franziskanern“ die größte Gruppe unserer Schule an den Start.

Alle Tagesergebnisse der einzelnen Läufe sind auf der Internetseite VfL Lingen einzusehen, bei der auch alle Teilnehmenden des Franziskusgymnasiums aufgeführt sind.

Ein großes Lob und ein ebenso großes Dankeschön gilt allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und Lehrerinnen und Lehrern, die diesen Tag mit ihrer Teilnahme, aber auch mit ihrem Besuch als Zuschauer und „Fans“ zu einem besonderen Erlebnis haben werden lassen.

Vielleicht trägt die Teilnahme bei einigen Sportlern dazu bei, die Lust auf das Joggen zu steigern, um gerne auch im nächsten Jahr für das Franziskusgymnasium wieder dabei zu sein.


Eindrücke vom 31. Lingener City-Lauf


Weitere Beiträge

  • Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Ravioli in der Wildnis, J-Schlag und Ungezieferplage – alles was zu einem waschechten Abenteuer dazugehört, erlebten Schülerinnen und Schüler beim Kanuwochenende auf der Hase. Wer die Stromschnellen und die heimische Fauna meistern konnte, davon berichtet Bea Timmer.

  • Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Am 16.04.24, wurde die Klasse 7c im Musikunterricht von der bekannten Komponistin Annette Focks besucht.  Die ehemalige Schülerin und mittlerweile feste Größe in der Filmmusik begeisterte mit Anekdoten aus der Branche und ihrer Liebe zur Musik. Dennis Rengers berichtet von einem besonderen Unterrichtsbesuch.

  • Einladung zum Open-Air 2024

    Einladung zum Open-Air 2024

    Zum Schuljahresausklang am 6. Juni laden Musikerinnen und Musiker des FG herzlich ein. Beim ,,Summer Night” Open-Air erwartet Sie eine stimmungsvolle Sommernacht mit Live-Musik und einem abwechslungsreichen Programm, das für jeden Geschmack etwas bietet.

  • Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Freies Reden von 200 Zuhörern? Dazu gehört nicht nur Mut, auch ein wenig Übung und professionelle Vorbereitung. Beim ersten Methodentag zum Thema Rhetorik und Präsentation lernten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 an der Hochschule ihre Coaches kennen, die sie zu diesen Themen in den kommenden Wochen begleiten werden.