Mathematik zum Anfassen – Ausstellung am FG vom 02. – 13. Mai. Anmeldung jetzt möglich


‚Mathematik einmal anders erleben’

Das ist das Motto, unter dem zwei Wochen lang im Mai das Franziskusgymnasium stehen wird.

Foto: https://www.mathematikum.de/

Fern vom alltäglichen Mathematikunterricht, geprägt durch Formeln, Gleichungen und Funktionen, soll in diesem Zusammenhang durch verschiedenartige, selbst durchführbare Experimente den Schülerinnen und Schülern Mathematik nähergebracht werden, wo sie eigene Erfahrungen sammeln können und Mathematik begreifen.

Wir freuen uns darauf, die Ausstellung ‚Mathematik zum Anfassen’ als Leihgabe des Giessener Museums Mathematikum bei uns am Franziskusgymnasium präsentieren zu dürfen.

In dem Zeitraum
vom 02. Mai bis zum 13. Mai 2022,
Mo – Fr:   8:00 – 17:00 Uhr
ist die Ausstellung bei uns in der Turnhalle zugänglich.

Die Ausstellung besteht aus 23 Stationen mit insgesamt 31 Experimenten.

Schülerinnen und Schüler und überhaupt alle Interessierten können anhand neuer spannender Experimente Mathematik spielerisch erleben. So kann man zum Beispiel entdecken, dass der Weg nach unten nicht immer der schnellste ist, dass Funktionen begehbar sind und dass man sich in eine riesige Seifenhaut einhüllen lassen kann.

Die Ausstellung ist für Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse geeignet. Da verschiedenartige Exponate zu unterschiedlichen Themen der Mathematik ausgewählt worden sind, werden ebenso ältere Schülerinnen und Schüler angesprochen.

Vielleicht ist das Interesse geweckt?


Über den Link können Sie sich mit Ihrer Gruppe für den Besuch der Ausstellung anmelden.

Einen bequemen Einblick von Zuhause bietet die virtuelle 360-Grad-Führung durch die Ausstellung


Weitere Beiträge

  • Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    In einer von Krieg, Zerstörung und Leid immer mehr geprägten Welt setzen knapp 200 Schülerinnen und Schüler ein gemeinsames Zeichen für den Frieden. Herzlich laden die weiterführenden Schulen aus Lingen gemeinsam in die St. Bonifatius Kirche dazu ein, durch “Friedensklänge” gemeinsam an eine friedlichere Welt zu glauben.

  • Theaterstück des Seminarfachs Darstellendes Spiel inspiriert und begeistert

    Theaterstück des Seminarfachs Darstellendes Spiel inspiriert und begeistert

    Wenn das Seminarfach Darstellendes Spiel zur Werkstattaufführung lädt, ist ein abwechslungsreicher, unterhaltsamer und spannender Abend garantiert. Was passiert, „wenn Kleidung Geschichten erzählen könnte…“? Davon berichtet Charlotte Mack, die sich das Stück angesehen hat.

  • Buchführung, Marketing und Personal:  Angehende Abiturienten schlüpfen in die Rolle von Unternehmern beim Planspiel MIG

    Buchführung, Marketing und Personal: Angehende Abiturienten schlüpfen in die Rolle von Unternehmern beim Planspiel MIG

    Wie hoch sollte die Eigenkapitalquote sein? Ist kurzfristige Mehrarbeit verantwortbar? Lohnt sich im Urlaubsquartal eine Investition ins Anlagevermögen? Fragen, die über den regulären Lehrplan hinausgehen, haben sich eine Gruppe engagierter und motivierter „Jungunternehmer“ aus dem Jahrgang 12 während einer Planspielwoche beim ,,Management Information Game” gestellt.

  • Die Magie der Physik im Experiment des Monats Januar

    Die Magie der Physik im Experiment des Monats Januar

    Im Januar ging das Experiment des Monats in eine neue Runde, das monatlich vom Seminarfach Naturwissenschaften im Physikraum vorgeführt wird. Dieses Mal luden Maya Küpker und Johanna Schlie dazu ein, sich von der Physik und dem verzaubern zu lassen.