,,Hotel Franz” hat geöffnet – NW-Profil bietet Insekten auf dem Schulhof ein Zuhause


Die Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlichen Profils bauten und gestalteten im Fach Biologie unter der Anleitung von Frau Hagedorn und Frau Dornieden eigene Insektenhotels. Dies geschah mit dem Ziel, Insekten auf dem Schulhof (z. B. Bienen, Hummeln, Käfern oder Fliegen) ein Zuhause zu bieten.

Im Handel gibt es zahllose Varianten von Insektenhotels: Große, kleine, bunte, schräge. Das Tolle an den Insektenhotels der Profilkinder ist, dass für den Bau und die Gestaltung dieser keine Materialien gekauft wurden. Die Schülerinnen und Schüler sammelten Konservendosen und suchten auf dem Schulhof nach verschiedenen Füllmaterialien (z. B. Zapfen, Bambus, Ästen, Laub). Die Insektenhotels schmücken den Schulhof nun vor Regenwasser geschützt und nach Süden ausgerichtet in der Hoffnung, dass sich zeitnah verschiedene Insekten in ihnen einfinden.



Weitere Beiträge

  • Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Vier Schülerinnen des Franziskusgymnasiums haben sich in den vergangenen Monaten verschiedenen interessanten Forschungsfragen gewidmet, nach Antworten geforscht und diese letztlich beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Lingen präsentiert. 

  • Tierisch was los hier!

    Tierisch was los hier!

    Beim NW-Profil Biologie ist immer was los! Nach dem ersten Halbjahr berichten einige Schülerinnen und Schüler von spannenden Experimenten, Beobachtungen und viel Freude mit Snaky, wandelnden Blättern und anderen Tieren, Pflanzen und allem, was die Biologie so spannend macht. 

  • Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Nicht Paris, sondern Göttingen war am vergangenen Wochenende Austragungsort einer spannenden Olympiade. Die besten Mathematik-Schülerinnen und -schüler trafen sich zur Mathematik-Olympiade. Auch dabei: Merle Hofschröer aus der 7d vom Franziskusgymnasium. Klaus Bonhoff berichtet von tollen Erfolgen in der Regional- und Landesrunde.

  • Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    In einer von Krieg, Zerstörung und Leid immer mehr geprägten Welt setzen knapp 200 Schülerinnen und Schüler ein gemeinsames Zeichen für den Frieden. Herzlich laden die weiterführenden Schulen aus Lingen gemeinsam in die St. Bonifatius Kirche dazu ein, durch “Friedensklänge” gemeinsam an eine friedlichere Welt zu glauben.