„Geschafft“! Unser großes Weihnachtsmosaik ist fertig


81 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen haben bei der Erstellung des Weihnachtsmosaiks 2020 mitgewirkt.

Insgesamt 81 Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgängen haben an der Gestaltung des Weihnachtsbildes mitgewirkt und so konnte trotz allen Abstandes, der nun schon so lange von uns gefordert wird, ein gemeinschaftliches Projekt entstehen.  

Und genau wie die Personen auf dem Bild auf unterschiedlichen Wegen zur Krippe gelangt sind, gilt auch für uns: 
Egal, auf welchem Weg wir uns auf das Weihnachtsfest zubewegen, ob alleine, zu zweit oder in kleinen Gruppen, ob ruhig und besinnlich oder voller Hektik und Betriebsamkeit. Am Ende kommen wir doch alle am selben Ziel an. Für uns alle ist am 24.12. Heiligabend. 

Wir wünschen allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest! 



Weitere Beiträge

  • Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Vier Schülerinnen des Franziskusgymnasiums haben sich in den vergangenen Monaten verschiedenen interessanten Forschungsfragen gewidmet, nach Antworten geforscht und diese letztlich beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Lingen präsentiert. 

  • Tierisch was los hier!

    Tierisch was los hier!

    Beim NW-Profil Biologie ist immer was los! Nach dem ersten Halbjahr berichten einige Schülerinnen und Schüler von spannenden Experimenten, Beobachtungen und viel Freude mit Snaky, wandelnden Blättern und anderen Tieren, Pflanzen und allem, was die Biologie so spannend macht. 

  • Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Nicht Paris, sondern Göttingen war am vergangenen Wochenende Austragungsort einer spannenden Olympiade. Die besten Mathematik-Schülerinnen und -schüler trafen sich zur Mathematik-Olympiade. Auch dabei: Merle Hofschröer aus der 7d vom Franziskusgymnasium. Klaus Bonhoff berichtet von tollen Erfolgen in der Regional- und Landesrunde.

  • Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    In einer von Krieg, Zerstörung und Leid immer mehr geprägten Welt setzen knapp 200 Schülerinnen und Schüler ein gemeinsames Zeichen für den Frieden. Herzlich laden die weiterführenden Schulen aus Lingen gemeinsam in die St. Bonifatius Kirche dazu ein, durch “Friedensklänge” gemeinsam an eine friedlichere Welt zu glauben.