Für herausragende Arbeit im MINT-Bereich – Franciskus Van den Berghe von Stiftung NiedersachsenMetall ausgezeichnet


“Mit außergewöhnlichem Einsatz schaffen Sie es, Ihre Schülerinnen und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Mit Experimenten zum Anfassen, mit Wettbewerben und praktischen Projekten motivieren und faszinieren Sie junge Menschen für zentrale Zukunftsfelder. Sie legen damit den Grundstein für dringend benötigte Nachwuchskräfte – ohne die MINT Fächer lassen sich große Herausforderungen wie Klimaschutz, Energiewende und industrielle Transformation nicht bewältigen. Herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch!“

Franciskus Van den Berghe wird für herausragende Arbeit im MINT-Bereich geehrt

So würdigte Ministerpräsident Stephan Weil bei der Preisverleihung am 03. November 2021 das herausragende Engagement der ausgezeichneten Lehrkräfte – darunter Franciskus Van den Berghe vom Franziskusgymnasium Lingen.

Die Stiftung NiedersachsenMetall hat hierbei Lehrkräfte der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) für ihre herausragende Arbeit mit dem Preis der Stiftung NiedersachsenMetall geehrt. Während eines feierlichen Festakts am Mittwochabend im Schloss Herrenhausen übergaben Ministerpräsident Stephan Weil, Schirmherr des Preises, und Klaus Kirchheim, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung, die Urkunden an vier engagierte Lehrerinnen und Lehrer. 


Videoportrait: Franciskus Van den Berghe

Der Hauptgeschäftsführer von NiedersachsenMetall und Stiftungsvorstand Dr. Volker Schmidt unterstrich die Bedeutung dieser Auszeichnung: „Was wir mit der IdeenExpo im großen Stil zeigen, das machen diese Lehrerinnen und Lehrer täglich für ihre Schülerinnen und Schüler: Die Faszination für Technik und Naturwissenschaften lebendig und begreifbar werden lassen – und das mit hohem persönlichen Einsatz und viel Kreativität.“ Nach wie vor sei der Fachkräftemangel gerade in technischen und naturwissenschaftlichen Berufen ein Problem, das in Zukunft immer größere Dimensionen annehmen werde, so Schmidt weiter.

„Wir sind zwingend darauf angewiesen, dass sich künftig viele junge Menschen, vor allem Frauen, für eine Ausbildung in Technikberufen, im naturwissenschaftlichen Bereich, in der Metall- und Elektro-Industrie entscheiden. Engagierte Lehrkräfte wie jene, die wir mit dem Preis der Stiftung NiedersachsenMetall ausgezeichnet haben, spielen dabei eine herausragende Rolle. Sie sind schlichtweg Vorbilder.“

Auch innerhalb des Kollegiums und der Schülerschaft am Franziskusgymnasium findet Franciskus Van den Berghe Anerkennung, Lob und Bewunderung für seinen überdurchschnittlichen Einsatz für unsere Schule, Schülerinnen und  Schüler und die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. 

So kam die Empfehlung für die Auszeichnung aus der Schulgemeinschaft – Martin Kolbe (rechts), der als Teil der Schulleitung das Franziskusgymnasium in Hannover vertrat, machte bei der Stiftung auf Franciskus’ herausragende Arbeit aufmerksam.

An dieser Stelle gilt deshalb Franciskus unser aller Dank für sein Engagement!



radio

VdB im Podcast der Ems-Vechte-Welle

Christiane Adam hat van den Berghe in Lingen-Laxten für die Ems-Vechte-Welle besucht und mit ihm und Martin Kolbe von der Schulleitung über die MINT-Auszeichnung gesprochen.
Zu hören im Podcast der Ems-Vechte-Welle

Alle Fotos: www.stiftung-niedersachsenmetall.de


Weitere Beiträge

  • Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Ravioli in der Wildnis, J-Schlag und Ungezieferplage – alles was zu einem waschechten Abenteuer dazugehört, erlebten Schülerinnen und Schüler beim Kanuwochenende auf der Hase. Wer die Stromschnellen und die heimische Fauna meistern konnte, davon berichtet Bea Timmer.

  • Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Am 16.04.24, wurde die Klasse 7c im Musikunterricht von der bekannten Komponistin Annette Focks besucht.  Die ehemalige Schülerin und mittlerweile feste Größe in der Filmmusik begeisterte mit Anekdoten aus der Branche und ihrer Liebe zur Musik. Dennis Rengers berichtet von einem besonderen Unterrichtsbesuch.

  • Einladung zum Open-Air 2024

    Einladung zum Open-Air 2024

    Zum Schuljahresausklang am 6. Juni laden Musikerinnen und Musiker des FG herzlich ein. Beim ,,Summer Night” Open-Air erwartet Sie eine stimmungsvolle Sommernacht mit Live-Musik und einem abwechslungsreichen Programm, das für jeden Geschmack etwas bietet.

  • Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Freies Reden von 200 Zuhörern? Dazu gehört nicht nur Mut, auch ein wenig Übung und professionelle Vorbereitung. Beim ersten Methodentag zum Thema Rhetorik und Präsentation lernten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 an der Hochschule ihre Coaches kennen, die sie zu diesen Themen in den kommenden Wochen begleiten werden.