Freiwilliges Bildungsangebot in den Sommerferien – Anmeldung bis zum 12.08. möglich


Die letzte Schulglocke in diesem Schuljahr ist verklungen, Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte haben sich nach einem turbulenten Jahr in die Ferien verabschiedet. Das bedeutet aber nicht, dass die Schule leer steht.

Während der Ferien haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an einem freiwilligen Bildungsangebot teilzunehmen: .

Die Ferienangebote unserer Schule in der Woche vom 17.-20.08. finden in folgenden Räumen statt:

  • Robotik: Raum BiPh, 1. Stock
  • Englisch: Raum 112, 1. Stock
  • Mathe: Raum 114, 1. Stock

Klasse 6-8 (Schuljahr 20/21)

Robotik

Hr. Van den Berghe

Montag, 17.08., – Donnerstag, 20.08.: täglich von 09.30 – 11.00 Uhr

Teilnehmen kann jeder, auch Nicht-Mitglieder der Roboter-AG. In den Kursen geht es um Roboter das Kennenlernen einzelner Bauteile eines EV3 Roboters, um das Erlernen grundlegender Programmierung und um den Bau von Robotertischen

Bei Interesse können alle Termine wahrgenommen werden. Interessierte Schülerinnen und Schüler können aber auch nur an von ihnen gewählten Tagen teilnehmen.


Klasse 7 (Schuljahr 20/21)

Englisch

Hr. Kelly

Klasse 7 (Schuljahr 20/21)

Montag, 17.08., + Mittwoch, 19.08., jeweils 09.30 – 11.00 Uhr

Teilnehmen können SchülerInnen, die deutliche Unsicherheiten bei der Tempuswahl und Formulierung im Fach Englisch haben. In den Kursen geht es um das Wiederholen und Üben an Stationen: Wie und wann sollten Zeitformen als Aussagesatz, Verneinung, und Frage verwendet werden? 

 

Mathematik

Hr. Ossing 

Dienstag, 18.08., + Donnerstag, 19.08., jeweils 09.30 – 11.00 Uhr

Teilnehmen können SchülerInnen, die deutliche Unsicherheiten bei der Bruchrechnung haben. In den Kursen geht es um die Veranschaulichung von Brüchen als Teile vom Ganzen.

Eine Anmeldung ist in Englisch und Mathematik nur für beide Termine möglich. Sowohl in Englisch als auch in Mathematik bauen die Kurse aufeinander auf, sodass die Anmeldung nicht nur für einen Termin erfolgen kann.


Klasse 9 (Schuljahr 20/21)

Mathematik

Hr. Ossing

Montag, 17.08., + Mittwoch, 19.08., jeweils 09.30 – 11.00 Uhr

Teilnehmen können SchülerInnen, die deutliche Unsicherheiten beim Lösen von Gleichungen und Gleichungssystemen haben. In den Kursen geht es um das Lösen von Gleichungssystemen anhand der graphischen Veranschaulichung im Koordinatensystem.

 

Englisch

Hr. Kelly

Dienstag, 18.08., + Donnerstag, 20.08., jeweils 09.30 – 11.00 Uhr

Teilnehmen können SchülerInnen, die deutliche Unsicherheiten bei der Tempuswahl und Formulierung im Fach Englisch haben. In den Kursen geht es um das Wiederholen und Üben an Stationen: Wie und wann sollten Zeitformen als Aussagesatz, Verneinung, und Frage verwendet werden? 

Eine Anmeldung ist in Mathematik und Englisch nur für beide Termine möglich. Sowohl in Mathematik als auch in Englisch bauen die Kurse aufeinander auf, sodass die Anmeldung nicht nur für einen Termin erfolgen kann.

Die Räume werden rechtzeitig über unsere Homepage bekanntgegeben.



Weitere Beiträge

  • Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Zusammenarbeit unter Bildungspartnern ist unersetzlich – vor allem dann, wenn sich bei der Kooperation zwischen dem Seminarfach Kunst und der Kita Christ-König in Darme mit Kunst und Erziehung zwei so komplexe Fachbereiche in kreativer Weise ergänzen. Dorothe Albrecht schildert hier Eindrücke und Ergebnisse der fruchtbaren Zusammenarbeit.

  • Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Was macht eine römische Göttin bei Rosen? Was anfängt, wie ein schlechter Witz, stellte sich für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 zu einem großartigen Projekttag heraus, bei dem der Informatikunterricht praktisch und intensiv ergänzt wurde. Wie es um die Fingerfertigkeit der Schüler beim Löten steht, lesen Sie hier.

  • Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Was tun mit altem Frittenfett? Mit dieser außergewöhnlichen Forschungsfrage nahmen Schülerinnen und Schüler des FG bei der Problemlöse-Challenge Make@thon teil. Wie sie dabei einen tollen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, lesen Sie hier im Bericht der betreuenden Lehrerin Dr. Sylvia Bonhof.

  • Schach-Erfolge am FG

    Schach-Erfolge am FG

    “Quadratisch, taktisch, klug” –  Das Motto der niedersächsischen Schachjugend spielt auch bei uns am Franziskusgymnasium seit Jahren eine wichtige Rolle. Unter der Leitung von Stefan Kewe und Anke Schaffrinna setzten sich auch in diesem Schuljahr die tollen Leistungen im Schulschach fort und lässt die Begeisterung für den Schachsport weiter steigen. Stefan Kewe blickt auf die…