,,Fensterleuchten” – Ein gemeinsames Adventsprojekt der Mosaik-Schule und des Franziskusgymnasiums


Eigentlich feiern die 7. und 8. Klassen des Franziskusgymnasiums und alle Schüler*innen der Mosaik-Schule jedes Jahr einen gemeinsamen Adventsgottesdienst in der Josefskirche. Doch in diesem Jahr ist alles anders.

Die Schüler*innen gestalten unter dem Motto „Das Volk, das im Dunklen lebt, sieht ein helles Licht.“ (Jesaja 9,1) einen gemeinsamen Adventskalender. Die Fenster der Schulen werden von einzelnen Klassen individuell zu je einem Tag im Dezember gestaltet und geschmückt. Einige Fenster befinden sich in der Mosaik-Schule und andere im Franziskusgymnasium. Einzeln betrachtet machen die Fenster jedoch nur ein unvollständiges Bild. Daher macht sich an jedem Vormittag im Dezember eine Schülergruppe auf den Weg, um die gestalteten Fenster der anderen Schule zu besichtigen. Nur so wird der Kalender vollständig. Digital können die leuchtenden Fenster in einem gemeinsamen Kalender bestaunt werden, von der auch die Ems-Vechte-Welle am 08.12.2020 berichtete.

Eine schöne Adventszeit mit vielen Lichtblicken wünschen die Religionslehrer*innen der 7. und 8. Klassen.


Artikel in der NOZ

Auch die Lingener Tagespost berichtete am 17.12.2020 über das “eine leuchtende Kooperation zweier Lingener Schulen

error_outline

Durch Anklicken des Kalenders verlassen Sie unsere Seite

Der interaktive Kalender wurde durch die externe Digitalagentur Die Schittigs GmbH erstellt. Durch Klick auf den Kalender verlassen Sie die Seite www.franziskusgymnasium.de. Bitte beachten Sie, dass der Link eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.



Weitere Beiträge

  • Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Nachwuchsforscher und spannende Experimente beim Regionalwettbewerb ,,Jugend forscht”

    Vier Schülerinnen des Franziskusgymnasiums haben sich in den vergangenen Monaten verschiedenen interessanten Forschungsfragen gewidmet, nach Antworten geforscht und diese letztlich beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Lingen präsentiert. 

  • Tierisch was los hier!

    Tierisch was los hier!

    Beim NW-Profil Biologie ist immer was los! Nach dem ersten Halbjahr berichten einige Schülerinnen und Schüler von spannenden Experimenten, Beobachtungen und viel Freude mit Snaky, wandelnden Blättern und anderen Tieren, Pflanzen und allem, was die Biologie so spannend macht. 

  • Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Erfolge bei der Mathematikolympiade

    Nicht Paris, sondern Göttingen war am vergangenen Wochenende Austragungsort einer spannenden Olympiade. Die besten Mathematik-Schülerinnen und -schüler trafen sich zur Mathematik-Olympiade. Auch dabei: Merle Hofschröer aus der 7d vom Franziskusgymnasium. Klaus Bonhoff berichtet von tollen Erfolgen in der Regional- und Landesrunde.

  • Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    Friedensklänge der Lingener Schulen am 25. Februar

    In einer von Krieg, Zerstörung und Leid immer mehr geprägten Welt setzen knapp 200 Schülerinnen und Schüler ein gemeinsames Zeichen für den Frieden. Herzlich laden die weiterführenden Schulen aus Lingen gemeinsam in die St. Bonifatius Kirche dazu ein, durch “Friedensklänge” gemeinsam an eine friedlichere Welt zu glauben.