Ein erfolgreiches Schuljahr in der Chemie neigt sich dem Ende zu


Dass Chemie mehr ist als Knallgas und Formeln, bewiesen im zurückliegenden Schuljahr wieder eindrucksvoll und erfolgreich Schülergruppen in Begleitung der Chemielehrerinnen und -lehrer am Franziskusgymnasium.

.

Erfolge in der Chemie!

Ein Bericht von Ursula Wempe

Für den Wettbewerb „Das ist Chemie!“ unter der Schirmherrschaft des Kultusministeriums haben Leonard Otten und Johannes Urban aus Klasse 9d mit großem Einsatz zum Thema die „Tolle Knolle  –  die Chemie der Kartoffel“ experimentiert und geforscht. Für ihre aufwändige Arbeit wurden sie belohnt mit Urkunden und Sachpreisen. Da sie bei 1287 Teilnehmern in ganz Niedersachsen zu den 50 besten Jungforschern gehörten, hätten sie zur Preisverleihung eine Einladung ins Phaeno nach Wolfsburg bekommen, was aber Corona-bedingt leider nicht möglich war. Stattdessen gab es jetzt für jeden zwei Gutscheine für einen privaten Besuch im Phaeno. Herzlichen Glückwunsch!

Johannes Urban und Leonard Otten forschten erfolgreich zum Thema “Tolle Knolle”

Eine große Portion Forschergeist!

Ein Bericht von Britta Thale

Bei der 17. Internationalen Junior Science Olympiade haben drei Schülerinnen Yule Varelmann (8b), Neele Winter (8c) und Hannah Thale (8c) spannende, naturwissenschaftliche Experimente unter dem Motto ALLES TINTE! mit einer großen Portion Forschergeist durchgeführt, dazu Protokolle geschrieben und die Experimente ausgewertet.

Nach erfolgreicher, erster Runde sind alle Schülerinnen in die zweite Runde gekommen, eine schriftliche Quizrunde. Diese wurde von Hannah Thale erfolgreich bestanden und sie wurde für die dritte Runde qualifiziert und durfte an der dreistündigen, schriftlichen Klausur teilnehmen. Alle drei Schülerinnen erhalten für ihren Einsatz und die erfolgreiche Teilnahme eine Urkunde. Herzlichen Glückwunsch!


Noch mehr Forschergeist!

Ein Bericht von Britta Thale

Ein weiterer, spannender Chemiewettbewerb in diesem Schuljahr 2019/20  war der Dechemax- Wettbewerb. Eine Gruppe von Schülerinnen und einem Schüler hat sowohl klassen- als auch jahrgangsübergreifend an diesem Wettbewerb erfolgreich an der ersten Runde teilgenommen und erhält dafür eine Urkunde. Wir gratulieren Lasse Klebba (7c), Yule Varelmann (8b), Stella Jaeger(8c), Hannah Thale(8c) und Neele Winter (8c) für ihre Leistung. Dieser Wettbewerb hat sich in diesem Jahr mit dem Thema: Alles Bioökonomie, oder was? beschäftigt.

Forschten zum Thema Bioökonomie:
Lasse Klebba, Hannah Thale, Neele Winter, Yule Varelmann und Stella Jaeger (v.l.n.r.)


Weitere Beiträge

  • Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Ravioli in der Wildnis, J-Schlag und Ungezieferplage – alles was zu einem waschechten Abenteuer dazugehört, erlebten Schülerinnen und Schüler beim Kanuwochenende auf der Hase. Wer die Stromschnellen und die heimische Fauna meistern konnte, davon berichtet Bea Timmer.

  • Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Am 16.04.24, wurde die Klasse 7c im Musikunterricht von der bekannten Komponistin Annette Focks besucht.  Die ehemalige Schülerin und mittlerweile feste Größe in der Filmmusik begeisterte mit Anekdoten aus der Branche und ihrer Liebe zur Musik. Dennis Rengers berichtet von einem besonderen Unterrichtsbesuch.

  • Einladung zum Open-Air 2024

    Einladung zum Open-Air 2024

    Zum Schuljahresausklang am 6. Juni laden Musikerinnen und Musiker des FG herzlich ein. Beim ,,Summer Night” Open-Air erwartet Sie eine stimmungsvolle Sommernacht mit Live-Musik und einem abwechslungsreichen Programm, das für jeden Geschmack etwas bietet.

  • Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Freies Reden von 200 Zuhörern? Dazu gehört nicht nur Mut, auch ein wenig Übung und professionelle Vorbereitung. Beim ersten Methodentag zum Thema Rhetorik und Präsentation lernten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 an der Hochschule ihre Coaches kennen, die sie zu diesen Themen in den kommenden Wochen begleiten werden.