Bezirksmeisterschaft, wir kommen! – Unsere Fußballer werden souverän Kreisgruppensieger


Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! Daher galt es sich auch als Emslandmeister erneut auf die Runde des Kreisgruppenentscheids am 31.05.2022 gegen das Gymnasium Nordhorn neu zu konzentrieren und wieder frisch anzugreifen. Und genau das taten unsere Jungs.

Nach anfänglichem Abtasten beider Mannschaften kam unser Team von Anfang an gut ins Spiel und konnte über Ballbesitzspiel einige Abschlüsse erzielen. Jonas Rosen überzeugte hierbei im Spielaufbau als Motor des Teams und konnte durch eine schnelle Doppelpasskombination mit Joris Bojer den freistehenden Hannes Pollmann anspielen, der zum frühen 0:1 traf. Nun hieß es, nicht locker lassen und weiter munter nach vorne spielen. Und der zweite Schlag folgte sogleich: Erneute Vorbereitung über die linke Seite durch Jonas Rosen, Querpass von Joris Bojer auf Jakob Weber und der Ball zappelte zum zweiten Mal im Netz. Der Start war geglückt. Und wie!

Allerdings gaben sich die Kicker vom Gymnasium Nordhorn nicht so einfach geschlagen und kamen selbst über schnelle Außenspieler zu dem ein oder anderen Torabschluss und ehe man sich versah, stand es 2:2. Ernüchterung machte sich breit – alles auf Anfang.

Doch die Auswahl vom Franziskusgymnasium wollte mehr, ließen sich durch die zwei schnellen Rückschläge nicht beirren und fokussierten sich auf ihre Stärken. Über das starke zentrale Mittelfeld, in Person von Leonard Wübbels und Jonas Rosen, lief der Ball über die rechte Seite über wenige Passstationen per Flanke zu unserem zentralen Stürmer Jakob Weber, der den Ball gekonnt annahm, seinen Gegenspieler auf dem Bierdeckel ausdribbelte und die erneute Führung zum 2:3 erzielte! Jetzt hieß es, dranbleiben und die Führung ausbauen. Durch einen Traumpass von Leonard Wübbels in die Tiefe der gegnerischen Abwehr und in den Lauf von Hannes Pollmann, der zum 2:4 traf, konnte der wichtige zwei Tore Abstand zum Halbzeitstand wieder hergestellt werden.

Verschnaufpause, die nach einer spielerisch so starken und laufintensiven Halbzeit dringend benötigt worden ist. Aber die Halbzeit auch zur taktischen Analyse nutzen. Klar war, weiter vorwärts im 4:2:3:1 spielen, den gegnerischen Spielaufbau wie bisher bereits im Mittelfeld unterbinden, Bälle in die Tiefe spielen oder unseren schnellen Außenspieler bedienen. Aber auch personelle Wechsel mussten wir nutzen, um dieses Tempo weiter gehen zu können. Für Robin Spieker, der in den Sturm wechselte, kam Jan Hofschlag als neuer Torhüter. Für Arne Bierbaum als linken Mittelfeldspieler durfte Robin Overberg ran und für den Abwehrspieler Laurenz Pelle sollte Lennard Knese die rechte Abwehrseite dicht machen. Und ganz wichtig: von Anfang an, auch mental, voll da sein.

Mit Anpfiff zur zweiten Halbzeit machten unsere Jungs genau da weiter, wo sie aufgehört hatten, und setzten die taktischen Überlegungen auch direkt in die Tat um. Es begann mit Tempofußball über den schnellen rechten Mittelfeldspieler Joris Bojer, der den Ball bis zur gegnerischen Grundlinie bringen konnte, die Übersicht behielt und gekonnt auf Robin Spieker am langen Pfosten ablegte, der nur noch den Fuß zum 2:5 hinhalten musste. Den Abschluss machte dann Joris Bojer nochmal selbst, indem er einen gegnerischen Rückpass abfangen konnte, den Torwart durch eine Finte ins Leere schickte und locker zum 2:6 Endstand traf.

Was für ein Spiel! Nicht zuletzt durch eine hervorragende Abwehrabwehrarbeit von Paulo Giese, Marten Eilermann und insbesondere Laurenz Pelle und Justus Langer, die hinten den Kasten dicht machten.

Damit löst unsere Schulmannschaft das Ticket für die Bezirksmeisterschaft am 23.06.2022 in Lohne (Oldenburg). Hier spielen alle sechs Kreisgruppensieger in einem Turnier gegeneinander den Bezirksmeister aus.

Bis dahin gratulieren wir der Mannschaft um den betreuenden Erfolgstrainer Marcel Kirstein zu diesem phänomenalen Sieg und wünschen bei der Bezirksmeisterschaft weiterhin viel Erfolg!



Weitere Beiträge

  • Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Ravioli in der Wildnis, J-Schlag und Ungezieferplage – alles was zu einem waschechten Abenteuer dazugehört, erlebten Schülerinnen und Schüler beim Kanuwochenende auf der Hase. Wer die Stromschnellen und die heimische Fauna meistern konnte, davon berichtet Bea Timmer.

  • Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Am 16.04.24, wurde die Klasse 7c im Musikunterricht von der bekannten Komponistin Annette Focks besucht.  Die ehemalige Schülerin und mittlerweile feste Größe in der Filmmusik begeisterte mit Anekdoten aus der Branche und ihrer Liebe zur Musik. Dennis Rengers berichtet von einem besonderen Unterrichtsbesuch.

  • Einladung zum Open-Air 2024

    Einladung zum Open-Air 2024

    Zum Schuljahresausklang am 6. Juni laden Musikerinnen und Musiker des FG herzlich ein. Beim ,,Summer Night” Open-Air erwartet Sie eine stimmungsvolle Sommernacht mit Live-Musik und einem abwechslungsreichen Programm, das für jeden Geschmack etwas bietet.

  • Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Freies Reden von 200 Zuhörern? Dazu gehört nicht nur Mut, auch ein wenig Übung und professionelle Vorbereitung. Beim ersten Methodentag zum Thema Rhetorik und Präsentation lernten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 an der Hochschule ihre Coaches kennen, die sie zu diesen Themen in den kommenden Wochen begleiten werden.