“Bau deine eigene Windturbine” – Klassen 8 entdecken Talente bei ROYOUTH


Entdecke deine Talente bei ROYOUTH

Projekt der Klassen 8a und 8e des Franziskusgymnasiums:
Bau dir deine eigene Windturbine

Die Firma Rosen Gruppe in Lingen baut und entwickelt nicht nur Molche zur Inspektion von Pipelines, sondern sie unterstützt auch die umliegenden Schulen im ROYOUTH-Center durch vielfältige Angebote. Unsere Klassen 8a und 8e haben dort einen Projekttag verbracht, die Schülerinnen und Schüler durften im Rahmen des Physikunterrichts selbstständig Windturbinen konstruieren, bauen und testen. Sie wurden in hervorragender Weise durch diesen Tag geleitet vom ROYOUTH-Team: Franziska Rake, Nicolai Paul, Morris Pettorelli und Thomas Borken. Als begleitende Lehrerin durfte ich vor allem staunen, bewundern und mitfiebern. Ein großes Kompliment und vielen Dank an Rosen für den tollen außerschulischen Lernort und -möglichkeit!.

Jessica Lüttel aus der 8a berichtet:

Am Mittwoch, dem 10.01.2024, waren wir von der Klasse 8a von 8:15 – 14:00 Uhr bei der Firma Rosen Gruppe in Lingen. Dort haben wir unsere eigenen Windturbinen in Kleingruppen gebaut.  Eine Windturbine wandelt Wind in zunächst mechanische und dann in elektrische Energie um. 

Wir haben zunächst eine Einführung von der Firma Rosen Gruppe bekommen. Danach wurde uns erklärt, wie wir vorgehen müssen. Diese Einführung dauerte ca. 30 Minuten. Dann wurden wir in Kleingruppen eingeteilt und haben Materialien und eine Anleitung für den Bau des Generators bekommen. Zur Verfügung standen uns Pappe, Styropor, Zange, Kleber usw. Alle Mitarbeitenden der Firma Rosen Gruppe waren sehr freundlich und haben uns bei der Arbeit unterstützt. 

Als der Generator fertig gebaut war, durften wir selber aussuchen, wie wir die Flügel der Windturbine erstellen. Dazu gab es viele verschiedene Varianten, sodass dieser Teil der Arbeit eine große Herausforderung war. Das Ziel war, mit der gebauten Windturbine möglichst viel Energie zu erzeugen.  Mit unseren verschiedenen Varianten haben wir unser Ziel erreicht. 

Es war ein sehr interessanter und aufschlussreicher Tag, der uns allen sehr viel Spaß gemacht hat. Wir sind der Firma Rosen Gruppe sehr dankbar.



Weitere Beiträge

  • Öffnungszeiten während der Sommerferien

    Öffnungszeiten während der Sommerferien

    Im Sekretariat brennt noch Licht! Die Erreichbarkeit des Sekretariats während der Öffnungszeiten können hier eingesehen werden.

  • Verabschiedungen zum Schuljahresende

    Verabschiedungen zum Schuljahresende

    Endlich Sommerferien! Für viele eine kaum zu erwartende, hart erkämpfte und hochverdiente Pause, um Kraft für das neue Schuljahr zu schöpfen. Für manche aber bedeuten die Sommerferien auch Zeit für Veränderung in ganz unterschiedlicher Weise. So verabschiedete die Schulgemeinschaft insgesamt sieben Kolleginnen und Kollegen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

  • InstABIl sieht anders aus – Abiturientia 2024 sagt Tschüss

    InstABIl sieht anders aus – Abiturientia 2024 sagt Tschüss

    InstABIl – so das von den Schülern selbst gewählte Motto für das diesjährige Abitur – zeigt sich der Abiturjahrgang des Franziskusgymnasiums ganz und gar nicht. Eher fest und stolz präsentieren sich die 113 Abiturienten bei der Feier zur Übergabe der Abiturzeugnisse.  

  • Praktische Berufsorientierung für Jahrgang 8

    Praktische Berufsorientierung für Jahrgang 8

    Wie fährt sich ein Bagger? Wozu braucht der Schornsteinfeger eine große Kugel? Wie funktioniert virtuelles Schweißen?Diese und viele weitere ganz praktische Fragen aus dem Berufsalltag verschiedener Berufsfelder wurden an einem tollen Auftakttag der letzten Schulwoche beantwortet. Gemeinsam mit 11 Partnern aus der Region durften Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 8 viele Berufe ganz praktisch…