Advent 2022 – Endlich wieder mit einem gemeinsamen Start mit der Mosaikschule


Gottesdienst mit der Mosaikschule mit ganz viel Dichte und Stimmung

Alle sind sich einig: Da hat vieles in den letzten zwei Jahren gefehlt im Schulleben der benachbarten Mosaikschule und des Franziskusgymnasiums, vor allem aber der gemeinsame Gottesdienstauftakt in den Advent. Umso größer die Freude, umso größer die Erleichterung, umso größer das Strahlen in den Gesichtern aller Beteiligten, als in diesem Jahr am Freitag vor dem 1. Advent wieder gemeinsam Gottesdienst gefeiert wird.  

Zusammen mit ihren Klassen haben Frau Bahns und Frau Varelmann von der Mosaikschule und Frau Dickopp-Otto mit ihrer Klasse 8c vom Franziskus diesen Gottesdienst vorbereitet. Er steht unter dem Thema „Licht der Hoffnung“. Gemeinsame Besuche der SchülerInnen beider Schulen sind dem Freitagmorgen vorangegangen. Gemeinsame Spielszenen sind eingeübt, Sprechtexte verteilt, musikalische Begleitung eingeübt.

Die Kirche ist voll. Die Kälte des großen Kirchenraumes der St. Josef Kirche in Laxten weicht schnell einer in vieler Hinsicht um sich greifenden Wärme. Das Vater Unser in Gebärdensprache ist äußeres Zeichen für ein Miteinander, das davon geprägt ist, sich auf den anderen einzulassen. Pastorin Verena Tretter und Pastor Hartmut Sinnigen wählen Worte zum Nachdenken. Jeder könne auf seine Art Licht der Hoffnung sein und weitergeben. Die Musikakrobaten und der Gebärdenchor der Mosaikschule geben dem Gottesdienst eine ganz besondere Note, die Musikschola des Franziskusgymnasiums ebenso. Passend zum Thema führen Schülerinnen und Schüler der Mosaikschule einen Lichtertanz auf. Alles passt. Zum Friedensgruß wird es laut in der Kirche. Pastor Sinnigen fordert alle dazu auf, mit einem kräftigen Applaus den Frieden in die Welt herauszuklatschen. Der Applaus will gar nicht mehr enden.

Am Ende danken Herr Kiepe und Herr Grunewald als Schulleiter der beiden Schulen allen Beteiligten, die das Projekt vorbereitet haben. Es gibt gesegnete Adventskränze aus der Gärtnerei des Christophoruswerkes. Der Gottesdienst steht nicht nur unter dem Thema „Licht der Hoffnung“ – er selbst ist es auch!

Fotos: Mosaik-Schule Lingen


Weitere Beiträge

  • Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Natur pur – Kanuwochenende auf der Hase

    Ravioli in der Wildnis, J-Schlag und Ungezieferplage – alles was zu einem waschechten Abenteuer dazugehört, erlebten Schülerinnen und Schüler beim Kanuwochenende auf der Hase. Wer die Stromschnellen und die heimische Fauna meistern konnte, davon berichtet Bea Timmer.

  • Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Filmmusik mit Annette Focks – eine Musikgröße live im Unterricht

    Am 16.04.24, wurde die Klasse 7c im Musikunterricht von der bekannten Komponistin Annette Focks besucht.  Die ehemalige Schülerin und mittlerweile feste Größe in der Filmmusik begeisterte mit Anekdoten aus der Branche und ihrer Liebe zur Musik. Dennis Rengers berichtet von einem besonderen Unterrichtsbesuch.

  • Einladung zum Open-Air 2024

    Einladung zum Open-Air 2024

    Zum Schuljahresausklang am 6. Juni laden Musikerinnen und Musiker des FG herzlich ein. Beim ,,Summer Night” Open-Air erwartet Sie eine stimmungsvolle Sommernacht mit Live-Musik und einem abwechslungsreichen Programm, das für jeden Geschmack etwas bietet.

  • Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Jahrgang 9 schnuppert Hochschulluft

    Freies Reden von 200 Zuhörern? Dazu gehört nicht nur Mut, auch ein wenig Übung und professionelle Vorbereitung. Beim ersten Methodentag zum Thema Rhetorik und Präsentation lernten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 an der Hochschule ihre Coaches kennen, die sie zu diesen Themen in den kommenden Wochen begleiten werden.