18. Schüler-Elternbrief im laufenden Schuljahr


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Inzwischen befinden wir uns auf der Zielgeraden dieses außergewöhnlichen Schuljahres. Nach monatelangem Wechselunterricht sind seit Anfang Juni wieder alle Jahrgänge komplett und damit alle Schülerinnen und Schüler vor Ort in der Schule. Das ist ein gutes Gefühl und wird hoffentlich dauerhaft anhalten. Trotz niedriger Inzidenz-werte müssen wir aber weiterhin vorsichtig sein und umsichtig handeln. Insbesondere die Selbsttestungen werden deshalb auch in den kommenden Wochen weiterhin zum Pflichtprogramm gehören, allerdings nur für Schüler*innen und Lehrkräfte, die noch keinen vollständigen Impfschutz nachweisen können. Wer vollständig geimpft oder wieder genesen ist, kann sich von der Selbsttestpflicht befreien lassen.

Abitur 2021 / Projekte / Zeugniskonferenzen

Inzwischen konnten auch die diesjährigen Abiturprüfungen trotz CORONA erfolgreich abgeschlossen werden. Alle 86 Prüflinge haben die Reifeprüfung bestanden und mit vielen guten Ergebnissen bewiesen, dass sie sich trotz der erheblichen Einschränkungen durch die Pandemie sehr intensiv und mit großer Disziplin auf die jeweils fünf Teilprüfungen vorbereitet haben. Schön, dass nun am kommenden Freitag angesichts der niedrigen Inzidenzwerte sogar eine feierliche Zeugnisübergabe in Halle IV möglich ist. Die Jahrgänge 5-12 haben an diesem Tag keinen Unterricht. Allen Prüflingen herzliche Glückwünsche zum bestandenen Abitur!

Auch in anderen Bereichen gab es in den vergangenen Wochen viel Grund zur Freude. Trotz zahlreicher Absagen wegen der Pandemie haben sich viele Schüler*innen sehr erfolgreich an diversen Wettbewerben beteiligt. Außerdem fanden inzwischen wieder erste Besuche und gemeinsame Projekte mit unseren Kooperationspartnern statt. Der Schulbetrieb nimmt also auf verschiedenen Ebenen langsam wieder Fahrt auf. Auch dazu präsentiert unsere Homepage jede Menge Bilder und Berichte.

Die Einladungen zu den Zeugniskonferenzen werden in diesen Tagen an die gewählten Schüler- und Elternver-treter*innen weitergeleitet. Eine Besonderheit im Zusammenhang mit den Zeugnissen ist in diesem Jahr der Verzicht auf die Hinweise zum Arbeits- und Sozialverhalten. Das Kultusministerium hat beschlossen, angesichts der sehr unterschiedlichen Präsenzzeiten der einzelnen Jahrgänge dieses Mal auf die sogenannten „Kopfnoten zu verzichten“. Aus dem gleichen Grund werden wir am FG – wie schon zu den Halbjahreszeugnissen – auf eine konkrete Sportnote verzichten.

Behinderungen durch Baumaßnahmen / Umlegung der Fahrradständer

Schon ab der nächsten Woche wird es wegen der geplanten Baumaßnahmen im Eingangsbereich der Schule zu erheblichen Behinderungen kommen. So müssen z.B. alle Fahrradständer, die sich vor dem Hauptgebäude befinden, für die Dauer der Maßnahme auf den Parkplatz vor der Sporthalle verlegt werden. Der damit verbundene Wegfall von über 20 Stellplätzen verschärft die ohnehin schwierige Parkplatzsituation bei uns am FG. Außerdem können Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen oder von dort abholen wollen, weder den Bereich des Hauptein-gangs noch den Parkplatz vor der Sporthalle dafür nutzen. Um die Sicherheit der vielen Schüler*innen nicht zu gefährden, müssen Punkte angefahren werden, die einige hundert Meter entfernt von der Schule liegen. Flächen an der Hohenfeldstraße im Bereich der Tennishalle für ein kurzes Halten sowie des Parkplatzes oberhalb der Umgehungsstraße bieten hierfür mögliche Alternativen. Alle Schüler*innen, die mit dem Fahrrad zur Schule kommen, sollten über die Dr.-Lindgen-Straße anfahren, während die Busse weiterhin wie gewohnt von vorne die Schule erreichen. Die Fahrschüler*innen werden dann allerdings über einen extra eingerichteten Nebeneingang und auf Umwegen die einzelnen Schulgebäude erreichen. Ich bitte alle Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte schon jetzt um Verständnis für die Unannehmlichkeiten während der Bauphase, die vermutlich erst am Ende der Herbstferien abgeschlossen sein wird.

Mit herzlichen Grüßen aus dem FG

Ihr / Euer


archive

Archiv aller Elternbriefe des aktuellen Schuljahres

Schulleiter Heinz-Michael Klumparendt informiert in regelmäßigen Schüler-Eltern-Briefen über das aktuelle Geschehen am Franziskusgymnasium, Termine und über Themen, die die Schulgemeinschaft betreffen.



Weitere Beiträge

  • Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Dankeschön! Gelungene Kooperation des Familienzentrums Christ-König mit dem FGL

    Zusammenarbeit unter Bildungspartnern ist unersetzlich – vor allem dann, wenn sich bei der Kooperation zwischen dem Seminarfach Kunst und der Kita Christ-König in Darme mit Kunst und Erziehung zwei so komplexe Fachbereiche in kreativer Weise ergänzen. Dorothe Albrecht schildert hier Eindrücke und Ergebnisse der fruchtbaren Zusammenarbeit.

  • Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Calliope und Löten – Projekt der 10. Klassen im Fach Informatik

    Was macht eine römische Göttin bei Rosen? Was anfängt, wie ein schlechter Witz, stellte sich für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 zu einem großartigen Projekttag heraus, bei dem der Informatikunterricht praktisch und intensiv ergänzt wurde. Wie es um die Fingerfertigkeit der Schüler beim Löten steht, lesen Sie hier.

  • Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Erster Preis beim Wettbewerb Make@thon: Mit Kunststoffen in die Zukunft?!

    Was tun mit altem Frittenfett? Mit dieser außergewöhnlichen Forschungsfrage nahmen Schülerinnen und Schüler des FG bei der Problemlöse-Challenge Make@thon teil. Wie sie dabei einen tollen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, lesen Sie hier im Bericht der betreuenden Lehrerin Dr. Sylvia Bonhof.

  • Schach-Erfolge am FG

    Schach-Erfolge am FG

    “Quadratisch, taktisch, klug” –  Das Motto der niedersächsischen Schachjugend spielt auch bei uns am Franziskusgymnasium seit Jahren eine wichtige Rolle. Unter der Leitung von Stefan Kewe und Anke Schaffrinna setzten sich auch in diesem Schuljahr die tollen Leistungen im Schulschach fort und lässt die Begeisterung für den Schachsport weiter steigen. Stefan Kewe blickt auf die…