,,Woche der Natur” bringt Spaß an der Umwelt


Für viele geht es in den Ferien in die Ferne. Abschalten, erholen und den Alltag vergessen – gut so!
Dabei steckt auch unsere Umwelt vor Ort voller spannender und erholsamer Möglichkeiten. In der „Woche der Natur“ hatten einige Klassen deshalb kurz vor den Ferien die Möglichkeit, sich in verschiedenen Projekten in gelungener Kooperation mit dem NABU Emsland Süd  mit unserer Umwelt auseinanderzusetzen.
Die Klassen berichten von tollen Exkursionen und Mitmachaktionen rund um die Natur

Nistkästen-Aktion mit dem NABU

Wir, die Klassen 5d und 5e hatten am Dienstag, dem 11.6.2024, eine Aktion mit dem NABU. Anne und Maren vom NABU erklärten uns zuerst, was es bedeutet, der Natur und den Vögeln zu helfen. Zu Beginn spielten wir ein Spiel, bei dem wir in Gruppen Vögel pantomimisch darstellen mussten. Anschließend holten wir uns zunächst alle Materialien, um die Nistkästen zusammenzubauen. Es gab Vogelhäuser für den Star sowie die Meise und Halbhöhlen für das Rotkehlchen. Dann schraubten wir zusammen mit Anne und Maren und mit Frau Diek und Frau Geissing die verschiedenen Teile der Bausätze zusammen. Dazu nutzten wir Akkuschrauber und Schraubendreher. Als wir fertig waren, durften wir Malkittel anziehen und die Nistkästen mit Acrylfarbe anmalen. Alle Nistkästen sahen sehr schön aus. Am nächsten Tag, als die Farbe trocken war, durfte jeder seinen Nistkasten mit nach Hause nehmen. Das Projekt, das von der Bingo-Umweltstiftung finanziell unterstützt wurde, machte uns allen viel Spaß. Wir bedanken uns herzlich bei Anne und Maren und beim Förderverein, der den Antrag bei der Bingo-Stiftung gestellt hatte.


Wildbienen ein Zuhause schaffen

Mit dem Ziel Wildbienen einen sicheren Platz für die Eiablage zu schaffen, bauten die 5a und die 6c Insektenhotels. Dank eines leicht verständlichem, in der JVA Hesepe gefertigtem Bausatz, schraubten und hämmerten alle Teilnehmenden erfolgreich ihr eigenes Insektenhotel zusammen. Wir bedanken uns für die nette und kompetente Anleitung beim Bau!


Der Wald – dein Freund

Bereits kurz vor den Sommerferien durften Schülerinnen und Schüler der 9b und 9e schon den Klassenraum gegen ein beliebtes Ausflugsziel tauschen. Den Kiesbergwald erkundeten die Klassen am Dienstag vor den Sommerferien jedoch nicht allein, sondern in kompetenter Begleitung von Anne Risse und Bernward Rusche vom NABU Emsland-Süd.

Dabei ging es hoch hinaus und tief hinein in den Wald bei abwechslungsreichen Erkundungsspielen, bei denen verschiedene Pflanzen und auch kleine Waldbewohner kennengelernt wurden (viele Grüße an den Zilpzalp!)

Bei abschließendem Picknick, das Dank der Finanzierung der Exkursion durch die BINGO-Umweltstiftung, störte noch nicht mal der einsetzende Nieselregen.
Gut erholt und informiert bedanken wir uns herzlich bei den Referenten für den schönen Vormittag im Wald!



Weitere Beiträge

  • Öffnungszeiten während der Sommerferien

    Öffnungszeiten während der Sommerferien

    Im Sekretariat brennt noch Licht! Die Erreichbarkeit des Sekretariats während der Öffnungszeiten können hier eingesehen werden.

  • Verabschiedungen zum Schuljahresende

    Verabschiedungen zum Schuljahresende

    Endlich Sommerferien! Für viele eine kaum zu erwartende, hart erkämpfte und hochverdiente Pause, um Kraft für das neue Schuljahr zu schöpfen. Für manche aber bedeuten die Sommerferien auch Zeit für Veränderung in ganz unterschiedlicher Weise. So verabschiedete die Schulgemeinschaft insgesamt sieben Kolleginnen und Kollegen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

  • InstABIl sieht anders aus – Abiturientia 2024 sagt Tschüss

    InstABIl sieht anders aus – Abiturientia 2024 sagt Tschüss

    InstABIl – so das von den Schülern selbst gewählte Motto für das diesjährige Abitur – zeigt sich der Abiturjahrgang des Franziskusgymnasiums ganz und gar nicht. Eher fest und stolz präsentieren sich die 113 Abiturienten bei der Feier zur Übergabe der Abiturzeugnisse.  

  • Praktische Berufsorientierung für Jahrgang 8

    Praktische Berufsorientierung für Jahrgang 8

    Wie fährt sich ein Bagger? Wozu braucht der Schornsteinfeger eine große Kugel? Wie funktioniert virtuelles Schweißen?Diese und viele weitere ganz praktische Fragen aus dem Berufsalltag verschiedener Berufsfelder wurden an einem tollen Auftakttag der letzten Schulwoche beantwortet. Gemeinsam mit 11 Partnern aus der Region durften Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 8 viele Berufe ganz praktisch…